Plomben | Zählerplomben

Notox

Technische Daten
Material: Polyethylen
Zubehör: Drähte aller Art, Hanfschnur
Werkzeug zum Schliessen: Plombenzange
Verkaufseinheit: 1000 Stück
Gewicht: 0.40 kg
Entfernen der Plombe: Einfaches Schneidewerkzeug oder Seitenschneider
(x1000 Stück)
Durchmesser Farbe
Lieferzeit: ab Lager
Artikelnummer: 3.222.6.0
Preise für größere Mengen bitte anfragen!
Anfrage stellen

Availability:out of stock 0 item(s)

Die Siegelplombe Notox ist vielseitig einsetzbar, insbesondere dient sie zur Sicherung von Mess- und Anzeigegeräten, Elektro-, Gas- und Wasserzählern, Beuteln, Wertsachenbehältern und Wahlurnen, Notausgängen und Feuerlöschern, ebenso kann sie zur individuellen Warenkennzeichnung im Kreativsektor verwandt werden.

Notox sind aus Polyethylen gefertigt. Sie sind in der Handhabung, wie herkömmliche Bleiplomben und können als gleichwertige Alternative angesehen werden.

Sie werden in Kombination mit einem Kupfer-, Kunststoff- oder verzinkten Eisendrahtes oder Hanfschnur (siehe Zubehör) verwendet.

Zum Anlegen der Plombe wird ein Stück Draht oder Schnur in die Verplombungsöffnung gefädelt. Dann werden die zwei Enden durch die Plombe geführt. Ein einfacher Knoten, der in den zylinderförmigen Plombenkörper gezogen wird, verhindert ein Verrutschen. Mit einer Plombenzange wird die Notox zusammengedrückt.

Es gibt die kleinen zylinderförmigen Notox in zwei Größen und in verschiedenen Farben.

Individuelle Kennzeichnung ist durch einen in der Plombenzange eingebauten Prägestempel möglich, der beim Schließen der Plombe ein Logo oder ein Initial in das Material prägt.

Plombenzangen sind mit und ohne individuellen Prägestempel in zwei Grössen erhältlich.

Die Plombe kann mit einem Seitenschneider oder einem einfachen Schneidewerkzeug wieder entfernt werden.

Siehe auch: Anlegen Alucast Bleiplombe Notox

Zurück zu: Zählerplomben