Plomben | Metallbandplomben

Bednorz-Plombe mit Barcode 128

Technische Daten
Material: Stahl verzinkt
Farbe: matt verzinkt
Plombenbandbreite: 9.0 mm
Plombenbandstärke: 0.27 mm
Verplombungsöffnung: 10.0 mm x 1.0 mm
Plombenbandlänge: 191 mm
Gesamtlänge: 240 mm
Standard-Kennzeichnung: 1 Buchstabe, 7-stellige fortl. Nummerierung, Barcode 128
Verkaufseinheit: 100 Stück
Gewicht: 0.6 kg
Entfernen der Plombe: Seitenschneider oder Blechschere
(x100 Stück)
Anzahl Preis je Einheit
ab 121,30 €
ab 1020,66 €
ab 5020,23 €
ab 10019,17 €
Verkaufspreis netto21,30 €
Verkaufspreis brutto24,71 €
Lieferzeit: ab Lager
Artikelnummer: 3.00.002.M.BC
Preise für größere Mengen bitte anfragen!
Anfrage stellen

Availability:out of stock 0 item(s)
Die Bednorz-Plombe mit Barcode 128 dient insbesondere zur Sicherung von TIR-Seilendstücken von Planen-LKWs, Koffer-LKWs, Bahnwaggons, Tankfahrzeugen und Containern sowie Kisten und anderen Packstücken. Sie ist äußerst vielseitig einsetzbar

In Verbindung mit der variabel ablängbaren Bednorz-Verlängerung können beliebig weit auseinander liegende Verplombungsöffnungen verbunden werden; und mit ihrer deutlich geringeren Breite und Dicke kann die Bednorz-Verlängerung zudem als „Adapter“ dienen, falls die Verplombungsöffnungen für die Bednorz-Plombe mit Barcode 128 zu klein sind.

Diese neu entwickelte Metallbandplombe besteht aus mattverzinktem Stahlblech. Die Bauart der Plombe garantiert hohe Manipulationssicherheit. Der Hauptkörper ist aus einem Stück gefertigt, so dass die Plombe nicht auseinandergenommen und wieder zusammengefügt werden kann.

Zum Schließen wird das Bandende nach vorn gebogen und die ovale Öffnung mit dem Pin zusammengeführt. Beide Teile des Plombenkopfes müssen zusammengedrückt werden, bis ein deutlich vernehmbares "Klick"-Geräusch zu hören ist. Im geschlossenen Zustand kann durch Bewegen des Plombenbandes die Unversehrtheit geprüft werden. Der Verschluss der Bednorz-Plombe mit Barcode 128 lässt keinen Raum für Werkzeugspitzen jeglicher Art, ein manuelles Öffnen der Plombe ohne Spuren ist nicht möglich. Der hochgezogene Rand dient als zusätzlicher Schutz der geschlossenen Plombe (siehe Anleitung zum Anlegen und Prüfen der Bednorz-Plombe).

Als Standardkennzeichnung besitzt die Bednorz-Plombe mit Barcode 128 einen Buchstaben und eine fortlaufende 7-stellige Nummerierung. 

Zum Entfernen der Plombe ist ein Seitenschneider notwendig.

 

Zurück zu: Metallbandplomben